Auto Motor Markt Super Store

Rudern: Australische Olympia-Zweite mit 33 an Krebs gestorben

Sydney (dpa) - Dreieinhalb Jahre nach dem Gewinn der olympischen Silbermedaille ist die australische Ruderin Sarah Tait (33) an Krebs gestorben. "Sie hat bis zum Schluss gekämpft", teilte der australische Olympische Komitee mit. Tait hatte kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes im März 2013 die D
Sport Artikel Online Shop